Kontaktieren Sie uns:
T 071 44 66 131

Aktuelles von «Ideen in Holz»

Februar 2022

Spezial-Ausbildungs-Tag „Lebensraum Wald“
für unsere Zimmermann- und Schreiner-Lernenden
Samstag, 26. Februar 2022

Mit dabei interessierte Gäste sowie die Lernenden der Zimmereien Mock-Technik in Holz AG Engelburg und Sutter AG Holzbau St.Gallen.
Förster Beni Gautschi und Jäger Erwin Müller mit seinen Kollegen der „Jagdgesellschaft Mörschwil Tübach Steinach“ erklärten Flora und Fauna, die Zusammenhänge im Lebensraum Wald und die Aufgaben der Jäger.
Es war ein sehr interessanter Tag mit Schiesswettbewerb, Käsefondue und Jagdhorn-Bläsern.
Herzlichen Dank allen Beteiligten für den grossen Aufwand.

Dezember 2021

Wir danken für die vielen schönen Erlebnisse
im 2021

Die vielen schönen Komplimente unserer Kunden an unser tolles Team motivieren uns sehr und so freuen wir uns darauf, auch im 2022 wieder unser Bestes zu geben und viele Kundenwünsche wahr werden zu lassen.

 

 

Herbst 2021

Renovation und Büroerweiterung im Werk.1
ist abgeschlossen

Was von aussen an der neuen Fassade mit dem auffälligen, gelben Sitzfenster schon lange sichtbar ist, zeigen wir jetzt gerne auch einmal von innen.
Voller Freude konnten wir im Herbst unsere neuen Büros beziehen. Und auch der Show-Room für unsere Beratungsgespräche mit unseren Kunden ist fertig und wird rege benutzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Oktober 2021

Kultur i dä Budä war der Hit !

Das war den grossen Aufwand wirklich wert. Die vielen fröhlichen Gesichter, die schönen Komplimente für den musikalischen Abend und einfach die gute Stimmung hat uns sehr gefreut.
Die Idee, statt einen Tag der offenen Tür zu organisieren oder eine Ausstellung zu machen, einen Kultur-Anlass zu organisieren, kam bei unseren Kunden und vielleicht zukünftigen Kunden sehr gut an.

Den Auftakt des Abends bestritt der Chor Amazonas, gefolgt von der Frauen-Brass-Band Pocketful of Brass. Auch die Atlantis Big Band begeisterte das Publikum mit ihrem fetzigen Sound und zum Abschluss des Abends brachte die Party-Band Random die Werkhalle mit Pop und Rockklängen zum beben.

Für das leibliche Wohl und die Gästebetreuung, vom Parkplatzeinweisen bis zum Abräumen, sorgten unsere Mitarbeiter und die Mitglieder der Musikgesellschaft Steinach. Ein herzliches Dankeschön den vielen Helfern und Helferinnen.

Es wird wohl wieder ein bisschen Zeit vergehen bis zum dritten Mal „Kultur i dä Budä“ stattfindet, aber das war bestimmt nicht das letzte Mal.

Bericht auf gwuesst.ch

September 2021

Kundenanlass Kultur i dä Budä
1. Oktober 2021 ab 18.30 Uhr

Wir freuen uns, zum zweiten Mal unsere Werkhalle in einen Konzertsaal zu verwandeln.
Erleben Sie den Chor Amazonas, Pocketfull of Brass, die Atlantis Big Band und die Coverband Random live auf unserer Bühne.

Corona: Zutritt unter Einhaltung der 3-G-Regel = nur mit Zertifikat: genesen, getestet oder geimpft

Juli 2021

Roger Gächter und Michael Stadelmann
Zimmermann EFZ

Das ganze Ideen in Holz-Team der Gebhard Müller AG gratuliert herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung.
Wir freuen uns, dass die jungen Zimmermänner weiterhin in unserem Team bleiben und wünschen ihnen viel Freude an diesem schönen Beruf.

Dezember 2020

Das ganze Ideen in Holz-Team sagt Danke

Die ungewöhnlichen Herausforderungen im 2020 haben wir gemeinsam gemeistert – vielen Dank!
Dank dem Optimismus unserer Kunden und dem Vertrauen in unsere motivierten Mitarbeiter, durften wir uns trotz Corona-Wirren, jeden Tag mit Freude interessanten Aufträgen widmen.

In den Abteilungen Planung, Holzbau, Schreinerei und CNC-Holzbearbeitung entstanden von kompletten Ein- und Mehrfamilienhäusern, Aufstockungen und Anbauten in Elementbauweise über Total-Sanierungen bis zum Innenausbau und zu individuellen Möbeln und Küchen viele schöne Projekte.

Dafür Danken wir von Herzen.

Dezember 2020

unser Werk.4 ist vollendet

Aufrichten für uns selber, was für eine Freude! Bei schönstem Wetter konnten wir unser Auslieferlager aufrichten.
Da die Häuser unserer Kunden nicht nur aus den berühmten „vier Wänden“ bestehen können wir nun die produzierten Elemente im Trockenen zwischenlagern, bis der Transport auf die Baustelle erfolgt. Für uns war der Transport für einmal nur quer über den Budä-Platz.

Die gesamte Dachfläche nutzen wir für die Stromproduktion.
Die 360m2 grosse Indach-Photovoltaik-Anlage liefert im Idealfall unseren gesamten Strombedarf für die Produktion von weiteren behaglichen Häusern.

November 2020

wir bauen unser Werk.4

In Obersteinach realisieren wir unser Auslieferlager.

Mit unserer CNC-Anlage haben wir eine gut 5 Meter breite Schaltafel mit allen Vornamen unser Mitarbeiter hergestellt. Diese verzieren nun den Betonsockel. Wenige Meter daneben, im Werk.2, werden die Wand- und Decken-Elemente produziert und bald wird aufgerichtet.
Wir freuen uns schon, wenn’s ganz fertig ist.

Juli 2020

Cemi Kazdal und Ivo Schaffhauser
Zimmermann EFZ

Das ganze Ideen in Holz-Team der Gebhard Müller AG gratuliert herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung.
Wir freuen uns, dass Ivo weiterhin in unserem Team bleibt und wünschen ihm viel Freude an diesem schönen Beruf.
Cemi muss die schöne Zimmermanns-Kluft für die nächsten Monate gegen das Militärgewand austauschen und die Rekrutenschule absolvieren.

 

 

Anlässlich des Jubiläums 1250 Jahre Steinach organisierte der Gewerbeverein einen Mittelaltermarkt.

Da unser Handwerk bereits im Mittelalter eindrückliche Bauwerke errichtet hat, nahmen wir die Gelegenheit wahr unseren traditionsreichen Beruf zu präsentieren.
Während zwei Tagen zeigten wir das Sägen von Stämmen mit der Langsäge, das Behauen von Balken, Aufreissen auf dem Reissboden und weitere Arbeiten mit altem Werkzeug.
Das Interesse der vielen Besucher war riesig und hat uns sehr gefreut.

Der Beruf des Zimmerers ist bestimmt einer der ältesten und traditionsreichsten. Er gehört neben den Steinmetzen und Schmieden schon zu den frühgeschichtlichen Berufen und ist anderseits einer der modernsten Bauberufe. Tradition und neuzeitliche Innovation liegen in kaum einem anderen Berufsfeld so eng beieinander.

Mit der Entstehung der Zünfte im Mittelaltern und der damit einhergehenden Qualitätssicherung von besonders wichtigen Arbeitstechniken (Dachausmittlung, Schiftung oder Vergatterung) wurde der Zimmermann, vor allem in der Stadt, unentbehrlich.
Die viel bewunderten Fachwerkhäuser zeugen noch immer von der hohen Baukunst dieser Zunft. Vor allem Prestigebauten wie Rathäuser oder Kirchen mit ihren aufwändigen Dachformen konnten von keinem Laien mehr ohne weiteres gebaut werden. Ein erfahrener Zimmermeister wurde verpflichtet. Wichtige Arbeiten wie das Aufreissen des Daches auf dem Reissboden übernahm er selbst. Weniger um seine Geheimnisse zu hüten, sondern weil ebendiese Arbeiten beim damaligen Stand zu den kompliziertesten Konstruktionsaufgaben zählten.

In kaum einem anderen Handwerk lebt die Tradition so stark wie bei den Zimmerleuten. Ihr Arbeitskleid, die so genannte Kluft, ist aus schwerem, schwarzem Manchesterkord. Sie wird heute noch bei der Arbeit oder bei Feierlichkeiten von Zimmerleuten mit Stolz so getragen:
Eine Arbeitshose mit weitem Schlag, eine Weste, ein Jacket ein weisses Bisenhemd, die so genannte Staude. Der breitkrempige Schlapphut schützt vor Wind und Wetter, war aber im Mittelalter auch das Zeichen des freien Mannes; Knechte, Leibeigene und Arbeiter durften nur Mützen oder Kappen tragen. Die Koppel ziert ein Schloss mit dem Zunftzeichen der Zimmerer: Axt, Winkel, Säge und Zirkel.

Juli 2019

Pascal Keller
Zimmermann EFZ

Das ganze Ideen in Holz-Team der Gebhard Müller AG gratuliert herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung.
Wir freuen uns, dass Pascal Keller weiterhin in unserem Team bleibt und wünschen ihm viel Freude an diesem schönen Beruf.

1250 Jahre Steinach

Wegweiser für den Grenzweg - unser Geburtstags-Geschenk für Steinach

Die Idee der Gredhus-Häxä, anlässlich des 1250 Jahre Jubiläums eine Wanderung entlang der Steinacher Gemeindegrenze zu organisieren, fanden wir so toll, dass auch wir mitmachen wollten.
Am Sonntag 19. Mai 2019 werden die Gredhus-Häxä, der Männerchor Steinach, die Steinacher Hobbychöch, der STV Steinach, die Ortsbürgergemeinde Steinach und die Rollmöps Steinach entlang des 8.6km langen Weges verschiedene Verpflegungsstände betreiben.

Damit der Weg auch nach dem Sonntag 19. Mai 2019 erwandert werden kann haben wir Wegweiser produziert, die an das Jubiläumsjahr erinnern sollen.

Wir wünschen viel Spass in der Natur!

Mai 2019

Der Sommer kann kommen!

 

Mit dem verstellbaren Liegestuhl kann man die Freizeit stilvoll geniessen.

Der Liegestuhl wird gerne auf Bestellung produziert – kurze Lieferfrist, damit kein Sonnentag verloren geht.

Mehrzweckhalle Tübach

Wir danken der Bauherrschaft für den schönen Auftrag und die gute Zusammenarbeit.

Holzbau wird auch bei öffentlichen Gebäuden vermehrt nachgefragt. Der Architektur sind fast keine Grenzen gesetzt und die Behaglichkeit für die Besucher und Nutzer öffentlicher Gebäude wird gross geschrieben. Der Wert und die Nachhaltigkeit des Werkstoffes Holz werden geschätzt.
So ist auch die Mehrzweckhalle in Tübach nach den Umbauarbeiten ein richtiges Juwel.

März 2018

«Nussige» Talstation der neuen
Stauberen-Seilbahn

Für die neue Talstation der Stauberen-Seilbahn hat sich der Bauherr etwas Spezielles ausgedacht.

Da Frümsen auch als «Nussdorf» bekannt ist, soll die Talstation, der Warteraum für die Gäste, die Form einer hölzerne Walnuss erhalten. Der Warteraum muss von innen wie von aussen wie eine echte Walnuss aussehen. Schliesslich soll die hölzerne Nuss bei der Talstation des Staubernbähnli zum Wahrzeichen von Frümsen werden.

Wir durften auf unserer CNC-Maschine Teile dieser Nuss produzieren und so zum Gelingen dieser schönen Idee beitragen. Die Neu-Eröffnung der Bahn wurde vom 6. bis 8. April 2018 gefeiert.

Dezember 2017

Einbau Häftlibach-Brücke in Tübach
mit Label-Übergabe Schweizer Holz

Mit tatkräftiger Unterstützung von zwei Kindergarten-Klassen wurde die neue Brücke eingesetzt. Der Gemeinderat freute sich, am Freitag gemeinsam mit Personen aus der Bevölkerung im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier über das gelungene Bauwerk. Der Fuss- und Wanderweg führt nun über eine neue Holzbrücke, die mit dem Label «Schweizer Holz» zertifiziert ist.

Dezember 2017

Vielen Dank und alles Gute für das Jahr 2018

Das Jahr 2017 war ein ereignisreiches Jahr. Im April konnten wir die CNC-Holzbearbeitung der Firma Schläpfer Holzbearbeitung übernehmen und unsere Schreinerei-Abteilung von Steinach nach Tübach verlegen und dadurch vergrössern.
Das Wachstum und der zusätzliche Standort sind grosse Herausforderungen, die uns Tag für Tag fordern. Doch dadurch konnten wir uns weiterentwickeln und so konnten wir, ganz nach unserem Motto „Ideen in Holz“, in diesem Jahr noch mehr interessante Projekte realisieren.
Vom kompletten neuen Wohn- und Geschäftshaus über Anbauten, Total-Sanierungen und Wärmedämmungen, bis zum Innenausbau, Einbauschränken, Treppen, Türen und vielem mehr, durften wir viel Schönes entstehen lassen.

Dass wir uns jeden Tag mit Freude interessanten Aufträgen widmen können, verdanken wir Ihnen, unseren treuen Kunden. Dank Ihrem Vertrauen in uns und unsere motivierten Mitarbeiter.

Von Ihnen herausgefordert zu werden, gemeinsam optimale Lösungen zu finden und vor allem den persönlichen Kontakt zu Ihnen schätzen wir sehr.

Gerne nehmen wir die Feiertage und den Jahreswechsel zum Anlass Ihnen dafür herzlich zu danken.

Wir wünschen Ihen alles Gute für das Jahr 2018. Gerne sind wir auch in Zukunft Ihr zuverlässiger Partner und verwirklichen Ihre Träume mit vielen Ideen in Holz.

Dezember 2017

Schweizer Holz Label-Übergabe für das Bootshaus des Fischereizentrum Steinach

Feierlich umrahmt von der ganzen Belegschaft durften wir im Rahmen unserer Weihnachtsfeier, Jörg Schweizer, dem Betreibsleiter des Fischerei Zentrum Steinach, das Zertifikat „Schweizer Holz“ für das Bootshaus im Hafen Steinach, übergeben.

Bei der anschliessenden Führung konnten wir einen interessanten Einblick in die Tätigkeiten und Ziele der Einrichtung erfahren.

September 2017

4 Stockwerke in Holz

In Mörschwil entsteht ein 4-stöckiges Wohn- und Geschäftsgebäude komplett in Holz. Selbst der Liftschacht wurde aus Holz gefertigt.

9. September 2017

Chübel-Regatta am Seefest Horn

Am Samstag 9. September 2017 fand am Seefest in Horn die 5. Chübelregatta statt. Unsere Mitarbeiter waren auch diesmal wieder mit einem originellen Floss dabei.

Diesmal gingen die Zimmermannen mit einem klassischen Floss an den Start. Dass es dabei nasse Füsse geben kann war nicht so schlimm, der Spass bei den Vorbereitungen und am Anlass überwiegt bei weitem.

Von der Idee über die Umsetzung bis zur Vorführung an der Regatta war ein Grossteil des Teams dabei. Sie haben viele Freizeit-Stunden investiert um ihre Idee umzusetzen und wurden mit dem 3. Platz für den Aufwand belohnt.

Juli 2017

Umzug und Vergrösserung der Schreinerei

Im Sommer 2017 haben wir unsere Schreinerei ins Werk.3 nach Tübach gezügelt, personell aufgestockt und den Maschinenpark mit modernsten Maschinen erweitert.

Ab Sommer 2018 bieten wir zudem eine Schreiner-Lehrstelle an.

Das motivierte Team freut sich auf Ihre Aufträge – fordern Sie uns heraus.

April 2017

Aus 2 wird 1

Aus 2 wird 1

Gebhard Müller AG übernimmt ab 1. April 2017 die CNC-Bearbeitung von «Schläpfer Holzbearbeitung». Der Mitarbeiter von Schläpfer Holzbearbeitung wird übernommen und der Standort in Tübach wird weitergeführt und personell verstärkt. Auch alle Kontaktdaten wie Telefonnummer, E-Mail usw. bleiben bestehen.

Erweitertes Dienstleistungsangebot
Neu dürfen sich die Kundinnen und Kunden der Gebhard Müller AG über eine noch grössere Angebotspalette freuen. Mit der CNC-Maschine von Schläpfer Holzbearbeitung lassen sich Ihre «Ideen in Holz» noch kreativer umsetzen.

Das Team von «Ideen in Holz» freut sich sehr, den gut eingespielten CNC-Bereich von Ernst Schläpfer weiterführen zu dürfen und blickt den kommenden Herausforderungen motiviert und freudig entgegen.

«Wir danken unseren Kunden Ihre Treue, die interessanten Aufträge, die wertvollen Kontakte und netten Gespräche in den letzten Jahren.
Dem Team der Gebhard Müller AG wünschen wir viel Freude und Erfolg!»
Ernst & Priska Schläpfer

März 2017

Sondertransport Elemente und Aufrichten Bootshaus

Ein nicht alltägliches Bauwerk durften wir in den letzten Wochen in unserem Werk.2 in Obersteinach für das Fischereizentrum produzieren. Per Schwertransport mit Polizeibegleitung erreichten die 13m langen und 5.5m breiten Elemente am frühen Morgen über Arbon sicher den Hafen Steinach, wo das neue Bootshaus am gleichen Tag aufgerichtet wurde.
Das Bootshaus wurde komplett in Steinach produziert, aus zertifiziertem Schweizer Holz.
Stolz schmückten die Zimmermänner am Abend „Ihr Werk“ mit dem traditionellen Richtbaum

Dezember 2016

Das Ideen in Holz-Team wünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Ganz nach unserem Motto „Ideen in Holz“ durften wir auch in diesem Jahr wieder viele interessante Projekte realisieren. Vom kompletten neuen Haus über Anbauten, Total-Sanierungen und Wärmedämmungen, bis zum Innenausbau wie Einbauschränke, Treppen, Türen und vielem mehr, durften wir viel Schönes entstehen lassen.

Dies verdanken wir Ihnen, unseren treuen Kunden. Dank Ihrem Vertrauen in uns und unsere motivierten Mitarbeiter. Von Ihnen herausgefordert zu werden, gemeinsam optimale Lösungen zu finden und vor allem den persönlichen Kontakt zu Ihnen schätzen wir sehr.

Gerne nehmen wir die bevorstehenden Feiertage und den Jahreswechsel zum Anlass Ihnen dafür herzlich zu danken.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen und Ihren Angehörigen viel Freude und glückliche Stunden und alles Gute, Gesundheit, Glück und Wohlergehen für das neue Jahr.

Gerne sind wir auch in Zukunft Ihr zuverlässiger Partner und verwirklichen Ihre Träume mit vielen Ideen in Holz.

Stefan und Erika Müller
und das ganze Ideen in Holz-Team

September 2016

Chübelregatta Horn wieder ein riesen Spass

Am Samstag 10. September 2016 fand am Seefest in Horn die 4. Chübelregatta statt. Unsere Mitarbeiter starteten auch diesmal wieder mit einem originellen Floss.

Diesmal wurde das Floss durch das Hin- und Herschieben eines riesigen Hobels über’s Wasser bewegt.

Die originelle Idee war wiederum beeindruckend und man sah, dass sie mit viel Spass dabei gewesen waren. Von der Idee über die Umsetzung bis zur Vorführung an der Regatta war fast das ganze Team dabei. Sie haben viele Freizeit-Stunden investiert um ihre Idee umzusetzen.

Wir gratulieren herzlich zum 2. Platz!

Link zum Video

August 2015

Werk.2 in Betrieb genommen

.

Juli 2015

gelungenes Aufrichtfest für unser Werk.2

Am 10. Juli feierten wir das traditionelle Aufrichtfest mit allen am Bau beteiligten Handwerkern, Planern und für das Gelingen des Werkes involvierten Freunden und Familienmitgliedern.

Es war ein überwältigendes Fest, mit traditionellem Richtspruch von Rolf, Zimmermannsklatsch von unseren singenden Mitarbeitern, Alphorngruss von Erwin und vielen weiteren Highlights. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert und gesungen mit Handorgelstimmungsmusik von Peter.

Wir danken für die vielen schönen Überraschungen und werden allen einen würdigen Platz geben.

1. April 2015

30-Jahre Jubiläum von Georg Nigg

15 Jahre im alten Jahrtausend und 15 Jahre im neuen Jahrtausend hat Georg Nigg bei der Gebhard Müller AG, Ideen in Holz.ch in Obersteinach gearbeitet und konnte somit am 1. April auf 30 Jahre Tätigkeit als Zimmerpolier zurückblicken.

Da in dieser Zeit auch ein Generationenwechsel in der Geschäftsführung stattfand dankten ihm Gebhard Müller und Stefan Müller gemeinsam für die langjährige Treue und seinen unermüdlichen Einsatz und wünschten ihm für die Zukunft alles Gute und noch viele Jahre Freude am Beruf und im Ideen-in-Holz-Team.

September 2014

Zwei Sieger an der Chübelregatta in Horn

Acht Teams traten am Samstag 13. September 2014 am Seefest in Horn mit ihren selbst gebauten Flossen an der 2. Chübelregatta gegeneinander an.

Wir sind stolz auf unser Team, welches sich auch dieses Jahr den Sieg geholt hat.

Von der Floss-Konstuktion mit dem originellen „Antrieb“ der an die Arbeit eines Zimmermanns erinnern soll, bis zur Vorführung eines traditionellen Zimmermannsklatsches in der zünftigen Kluft haben unsere Mitarbeiter mit viel Kreativität und Teamgeist viele Freizeit-Stunden investiert um ihre Idee umzusetzen. Die Konstruktion war wirklich sensationell. Man merkt, dass sie mit viel Spass dabei gewesen sind. Wir gratulieren herzlich.

Link zum Video